15.05.2020
Liebe Patienten,

Die Ausnahmeregelung zur telefonischen Krankschreibung von Patienten mit leichten Erkrankungen der oberen Atemwege endet zum 31. Mai. Nur noch bis zu diesem Datum können wir eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung  nach  telefonischer  Anamnese  für  bis  zu  sieben  Tage  ausstellen.  Sollten Sie nach einer Woche noch nicht gesund sein, ist eine Verlängerung per Telefon für bis zu sieben weitere Tage möglich. Ab 1. Juni müssen alle Patienten für eine Krankschreibung wieder in die Praxis kommen und sich ärztlich untersuchen lassen.

14.05.2020
Liebe Patienten,

am 22.05. und am 02.06. gönnen wir uns zwei Urlaubstage und die Praxis bleibt geschlossen. Vertretung übernimmt die Gemeinschaftspraxis Furth, Further Str. 89b, Tel 368680.

Ab sofort können wir, mit einer Blutentnahme, Antikörper gegen SARS-CoV-2 mittels Immunoassay testen. Die Abrechnung des Tests erfolgt aktuell als Selbstzahlerleistung. Beachten Sie bitte, dass der Nachweis von Antikörpern für die Akutdiagnostik nicht geeignet ist, da die Antikörper erst am Ende der ersten Krankheitswoche nachweisbar werden. Die Testung auf IgG-Antikörper sollte frühestens 10 Tage nach Beginn der Symptomatik veranlasst werden. Die Bestimmung von IgA- oder IgM-Antikörpern wird auf Grund der schlechten Spezifität dieser Antikörperklassen nicht empfohlen und nicht durchgeführt.

27.04.2020
Liebe Patienten,

Ab Montag, 27. April 2020, gilt in Nordrhein-Westfalen die Verpflichtung für Bürgerinnen und Bürger, Mund und Nase bei der Fahrt im ÖPNV, dem Einkauf im Einzelhandel und in Arztpraxen zu bedecken.

Bitte denken Sie auch in unserer Praxis daran einen Mund-Naseschutz zu tragen, bei Bedarf stellen wir Ihnen eine Maske zur Verfügung.

23.04.2020
Liebe Patienten,

unsere geänderten Sprechzeiten (s.u.) gelten weiterhin vorerst bis auf Widerruf. Weiterhin gilt: Bitte kommen Sie nicht unangelmeldet in unsere Praxis!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns per email oder Fax.

22.04.2020
Liebe Patienten,

Rückwirkend ab dem 20. April 2020 und befristet bis zum 4. Mai 2020 darf die Feststellung der Arbeitsunfähigkeit bei Versicherten mit Erkrankungen der oberen Atemwege, die keine schwere Symptomatik vorweisen, weiterhin telefonisch erfolgen.

16.04.2020                                                                                                                                                                           Liebe Patienten,

es erreichen uns immer wieder Anfragen, ob wir ohne Ihre Versichertenkarte für Sie arbeiten können. Zuschicken dürfen wir ohne KV Karte: Häusliche Krankenpflege: alle Folgeverordnungen, Heilmittel: alle Folgeverordnungen und alle Verordnungen außerhalb des Regelfall, Hilfsmittel: Folgeverordnungen zum Verbrauch bestimmter Hilfsmitteln, zum Beispiel Stomabeutel oder Produkte zur Inkontinenzversorgung, Krankenbeförderung: alle Verordnungen von Krankenfahrten und Krankentransporten (gilt nicht nur für Folgeverordnungen und auch aufgrund von bisher noch nicht behandelten Erkrankungen), Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV): alle Folgeverordnungen. Wiederholungsrezepte. Voraussetzung dafür ist, dass der Patient bei uns in Behandlung ist.

06.04.2020                                                                                                                                                                                              Liebe Patienten,

unser geplanter Praxisurlaub über die Osterferien fällt aus. Wir haben durchgehend offen, um eine bestmögliche Versorgung unserer Patienten zu gewährleisten in dieser schwierigen Zeit. Wir wünschen Ihnen, trotz aller Umstände, ein besinnliches und gesundes Osterfest!

01.04.2020                                                                                                                                                                                               Liebe Patienten,

nachdem jetzt die Abstrichstelle (TCN) für die Corona-Diagnostik gut etabliert ist, wird am Mittwoch zunächst halbtags eine Fieber-Notfallpraxis im gleichen Gebäude am Neusser Nordbad eröffnet. Versorgt werden Patienten mit fieberhaften Atemwegserkrankungen, um Praxen als auch die Krankenhausambulanzen zu entlasten. Eine Anmeldung durch uns ist zwingend erforderlich. Eine eigenständige Anmeldung ist nicht möglich. Bitte melden Sie sich bei uns, falls Sie an Symptomen wie Husten, Fieber, etc. leiden. Tel. 02131/28004,  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

23.03.2020
Liebe Patienten,

die Lage wird ernster. Ab heute ist unsere Praxistür geschlossen. Einlaß erfolgt einzeln. Jeder Patient wird gebeten sich per Telefon oder email anzumelden.

Bitte kommen Sie nicht unangelmeldet und lesen Sie diese Informationen vorab! Vieles können und dürfen wir am Telefon oder per email erledigen. Folgerezepte, Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, etc. schicken wir zu. 90cent Porto dürfen wir ab sofort über die Ihre Krankenkasse abrechnen. Bei bekannten Patienten dürfen wir vorerst ohne Vorlage der Gesundheitskarte behandeln. Bitte vergessen Sie jedoch nicht uns einen Kassen- oder Adressenwechsel mitzuteilen.

16.03.2020
Liebe Patienten,

aufgrund der zunehmenden Verbreitung des SARS-CoV-2 auch in unserer Region haben wir uns entschlossen, Maßnahmen in unserer Praxis zu ergreifen.

Ziel ist es, die Gefahr der Verbreitung des Virus bei einem Besuch in unserer Praxis zu verringern.

Wir werden ab sofort alle geplanten, medizinisch nicht dringenden Termine wie CheckUps, DMP-Untersuchungen, etc. zunächst auf unbestimmte Zeit verschieben.

Vor jedem Besuch unserer Praxis bitten wir Sie um telefonische Anmeldung.


Ab Montag, dem 16.03.20, bieten wir folgende Sprechstunden an:

8:00 - 11:00 Uhr

Sprechstunde für akute Probleme OHNE Atemwegsinfekt (z.B. Bauchschmerz, Kopfschmerz, Harnwegsinfekt etc.)


11:00 - 12:00 Uhr

Sprechstunde für Patienten mit Atemwegsinfektionen. KEINE CORONA VERDACHTSFÄLLE

Montag, Dienstag und Donnerstag:

16:00 - 17:00 Uhr 

Sprechstunde für dringliche Probleme (z.B. Kontrolle chronischer Erkrankungen, Wunden, etc.)

Telefonsprechstunde nach Vereinbarung (Besprechung von Befunden, Facharztberichten, etc.)


Wir bitten für ALLE Sprechstunden um telefonische Anmeldung.

Weiterhin gilt:

Sollten Sie Kontakt mit einem COVID-19-Erkrankten gehabt haben und/oder sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben oder Sorge haben, sich mit SARS-CoV-2 infiziert zu haben, melden Sie sich telefonisch unter 02181 / 60 17 777

Wir bitten Sie um Verständnis, dass es aufgrund der hohen Nachfrage zu Wartezeiten kommen kann.

Die geänderten Sprechstundenzeiten gelten zunächst bis zum 30.04.2020.

Die Stadt Neuss hat ein Testcenter für Corona-Verdachtsfälle eingerichtet. Diese dient dazu die Haus- und Kinderärzte sowie die Notfallambulanzen der Krankenhäuser im Rhein-Kreis Neuss zu entlasten.

Das Test-Verfahren kann nur nach Zuweisung durch das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss in Anspruch genommen werden. In unserer Praxis wird nicht auf das Corona - Virus getestet!


Ihr Team der Praxis Tobias von Myrow

 

 

 

In Notfällen
Rettungsdienst: 112
Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116117

 

An dieser Stelle möchten wir die Möglichkeit nutzen Sie über Neuigkeiten und Änderungen zu Informieren.


 

Mo:

08.00 - 12.00

 │15.00 - 17.00

Di:

08.00 - 12.00

 │15.00 - 17.00

Mi:

09.00 - 12.00

 

Do:

08.00 – 12.00

 │15.00 – 18.00

Fr:

08.00 – 12.00

 

 

 

 

und nach Vereinbarung